• Die Blusen des Böhmen
    Robert Gernhardt

    Die Blusen des Böhmen

    Diese Bildergeschichten, Karikaturen und Kriminalstories lassen kaum einen Sachverhalt ungeschoren, kaum etwas unberührt: Ob Fußball, Wetterbericht oder Piero della Francesca – da ist kein Thema, dem Robert Gernhardt für seine hintergründigen, tiefsinnigen Grotesken nichts Komisches ...

    Mehr erfahren
  • Wörtersee
    Robert Gernhardt

    Wörtersee

    Viele der Gedichte und Bildergeschichten aus »Wörtersee« sind längst zu Klassikern der Gegenwartsliteratur geworden: »Seht ihn an, den Dichter. / Trinkt er, wird er schlichter. / Ach, schon fällt ihm gar kein Reim / auf ...

    Mehr erfahren
  • Ostergeschichte
    Robert Gernhardt

    Ostergeschichte

    »Das glaubt mir kein Mensch! Wahnsinn!«

    Kein Zweifel – er war's. Der ältere Herr, der da am Ostersonntag an der Theke der Eckbar »Segafredo« in Rom einen Prosecco nach dem anderen trank, war der Papst. Und ...

    Mehr erfahren
  • Das große Lesebuch
    Robert Gernhardt

    Das große Lesebuch

    Das Wichtigste und Schönste von Robert Gernhardt in einem Band

    »Das große Lesebuch« ist die erste umfassende Auswahl aus Robert Gernhardts Gesamtwerk. Es versammelt seine wichtigsten und schönsten Gedichte, Essays, Geschichten und Cartoons aus fünfzig Jahren. ...

    Mehr erfahren
  • Der kleine Gernhardt
    Robert Gernhardt

    Der kleine Gernhardt

    Der Dichter und Zeichner Robert Gernhardt hat von 1970 bis zu seinem Tod 2006 kontinuierlich in Schulhefte geschrieben und gezeichnet. Hervorgegangen sind hieraus die legendären ›Brunnenhefte‹.
    Aus diesem Fundus seiner poetischen Einfälle hat Gernhardt noch zu ...

    Mehr erfahren
  • Weihnachten mit Robert Gernhardt
    Robert Gernhardt

    Weihnachten mit Robert Gernhardt

    Weihnachten kann heiter werden!
    »Wussten Sie schon, dass die heiligen Drei Königinnen ihren Männern die Sache mit dem Stern, dem diese monatelang hinterherlaufen mussten, bis an ihr Lebensende nie so recht geglaubt haben?« ›Weihnachten mit Robert ...

    Mehr erfahren
  • Was deine Katze wirklich denkt
    Robert Gernhardt

    Was deine Katze wirklich denkt

    Robert Gernhardts Klassiker für alle Katzenfreunde

    Vor Jahrtausenden hat die Katze dem Menschen das Privileg eingeräumt, sich von ihr beherrschen zu lassen, um im Gegenzug von ihm versorgt zu werden. Seit Jahrtausenden kommt der Mensch dieser ...

    Mehr erfahren
  • Hinter der Kurve
    Robert Gernhardt

    Hinter der Kurve

    Mit Robert Gernhardt um die Welt

    Dass Robert Gernhardt lebenslang ein großer Reisender war, bezeugen seine Gedichte und Erzählungen. Seine Erlebnisse und Beobachtungen in den verschiedensten Ländern der Welt sind in seinen legendären Brunnenheften dokumentiert. ›Hinter ...

    Mehr erfahren
  • Im Glück und anderswo
    Robert Gernhardt

    Im Glück und anderswo

    Lyrik, die glücklich macht

    In seinem umfangreichsten Gedichtband ›Im Glück und anderswo‹ entfaltet Robert Gernhardt das Leben in all seinen Facetten: das Glück von Liebe und Freundschaft, die Freude an der Natur, das Leid von Mensch ...

    Mehr erfahren
  • Toscana mia
    Robert Gernhardt

    Toscana mia

    Seit den siebziger Jahren verbrachte Robert Gernhardt einen großen Teil seiner Lebens- und Arbeitszeit im toskanischen Montaio. Seine Beziehung zu dem Ort, seine Begegnungen mit der Natur und Kultur Mittelitaliens hat er in seinem vielgestaltigen ...

    Mehr erfahren
  • Der Weg durch die Wand
    Robert Gernhardt

    Der Weg durch die Wand

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Ein gutes Schwein bleibt nicht allein
    Robert Gernhardt

    Ein gutes Schwein bleibt nicht allein

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Feder Franz sucht Feder Frieda
    Robert Gernhardt

    Feder Franz sucht Feder Frieda

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Ich höre was, was du nicht siehst
    Robert Gernhardt

    Ich höre was, was du nicht siehst

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Mit dir sind wir vier
    Robert Gernhardt

    Mit dir sind wir vier

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Was für ein Tag
    Robert Gernhardt

    Was für ein Tag

    In den wundersamen und komischen Gedichten und Geschichten von Robert Gernhardt und den magischen Bildern von Almut Gernhardt eröffnen sich rätselhafte Welten und abenteuerliche Reisen. Gemeinsam erzählen sie von Menschen und Tieren, von Mut und ...

    Mehr erfahren
  • Was das Gedicht alles kann: Alles
    Robert Gernhardt

    Was das Gedicht alles kann: Alles

    Robert Gernhardt, der große Lyriker, Schriftsteller und Zeichner, hat immer auch das eigene Tun brillant beleuchtet: In zahlreichen Artikeln, Nachworten zu Gedichtbänden, in Essays und im Rahmen verschiedener Vorlesungen hat er über die Poetik des ...

    Mehr erfahren
  • Schnuffis sämtliche Abenteuer
    Robert Gernhardt

    Schnuffis sämtliche Abenteuer

    Alle Schnuffi-Bildgeschichten in einem Band

    Mehr als elf Jahre lang, von 1964 bis 1976, zeichnete Robert Gernhardt monatlich für die Beilage »Welt im Spiegel« der Satirezeitschrift »Pardon« einen Comic in vier Bildern über ein Nilpferd: Schnuffis ...

    Mehr erfahren
  • Unsere Erde ist vielleicht ein Weibchen
    Robert Gernhardt

    Unsere Erde ist vielleicht ein Weibchen

    Robert Gernhardts Geistesverwandschaft mit dem großartigen Satiriker Lichtenberg ist unübersehbar. In diesem Band sind die 99 besten Sudelsprüche versammelt: Sudelsprüche von Georg Christoph Lichtenberg aus den Sudelbüchern ausgewählt und illustriert von Robert Gernhardt. ...

    Mehr erfahren
  • Denken wir uns
    Robert Gernhardt

    Denken wir uns

    Der große Dichter und Denkspieler Robert Gernhardt lädt den Leser noch einmal in die von ihm ver- und bedichtete Welt ein: in den verschatteten Lesesaal einer toskanischen Abtei nahe Montaio, ans Weltgericht, vor dem Norbert ...

    Mehr erfahren
  • Erna, der Baum nadelt!
    Robert Gernhardt, Bernd Eilert, ...

    Erna, der Baum nadelt!

    Unglaublich! Es hätte ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest für Schorsch und Erna Breitlinger werden können. Doch völlig unerwartet werden sie zu Zeugen eines schrecklichen Unglücks: Der Baum beginnt zu nadeln. Schorsch und Erna sind fassungslos, ...

    Mehr erfahren
  • Letzte Ölung
    Robert Gernhardt

    Letzte Ölung

    »Was darf die Satire? Wie die Dinge liegen, darf sie in Satire-Zeitschriften ziemlich viel, in Publikums-Zeitschriften weniger, im Funk noch weniger und im Fernsehen ziemlich wenig, während ihre Wirkung in einem genau umgekehrten Verhältnis steht. ...

    Mehr erfahren
  • Was gibt's denn da zu lachen?
    Robert Gernhardt

    Was gibt's denn da zu lachen?

    Der große Dichter Gernhardt nimmt eins seiner ureigensten Betätigungsfelder aufs Korn: die Komik. Mit typisch spitzer Feder und beißender Ironie fällt er seine (mitunter vernichtenden) Urteile über deutschen Humor und das schwierige Geschäft mit dem ...

    Mehr erfahren
  • Später Spagat
    Robert Gernhardt

    Später Spagat

    »›Später Spagat‹ versucht noch einmal jene Verbindung von Standbein und Spielbein, Ernstbein und Spaßbein, Verschlüsselbein und Entschlüsselbein, die bereits das Ziel meiner vorherigen Gedichtbände gewesen ist. Nur daß ich diesmal die Aufsatzpunkte des Spagats so ...

    Mehr erfahren
  • Gesammelte Gedichte
    Robert Gernhardt

    Gesammelte Gedichte

    Sämtliche Gedichte von Robert Gernhardt in einem Band.
    1954 begann der Gymnasiast zu reimen, heute gilt Robert Gernhardt als einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache. Seine Meisterschaft: der elegante Balanceakt zwischen Leichtem und Schwerem, zwischen der ...

    Mehr erfahren
  • Weiße Weihnacht an der Côte d'Azur
    Robert Gernhardt

    Weiße Weihnacht an der Côte d'Azur

    Weihnachten mit Robert Gernhardt

    Die schönsten, komischsten und nachdenklichsten Gedichte, Geschichten und Zeichnungen von Robert Gernhardt zum Fest: eine neue Auswahl aus der unerschöpflichen Fundgrube des Gernhardtschen Werks. ...

    Mehr erfahren
  • Vom Schönen, Guten, Baren
    Robert Gernhardt

    Vom Schönen, Guten, Baren

    Robert Gernhardt präsentiert einen prallen, höchst vergnüglichen und doch zuweilen bitterbösen Band über die alltäglichen Absurditäten des Lebens. »Vom Schönen, Guten, Baren« versammelt die besten Bildergeschichten und Bildgedichte aus Gernhardts Gesamtwerk. Ein beeindruckendes Opus magnum ...

    Mehr erfahren
  • Bilden Sie mal einen Satz mit ...

    Bilden Sie mal einen Satz mit ...

    »Bilden Sie mal einen Satz mit ...« – so lautet die Formel für ein poetisches Vergnügen besonderer Art. Robert Gernhardt hatte 1981 diesen Reimsport erfunden, der schnell Berühmtheit erlangte und zum Gesellschaftsspiel wurde. Im Jahre ...

    Mehr erfahren
  • Die Toscana-Therapie
    Robert Gernhardt

    Die Toscana-Therapie

    Ein starkes Lehrstück, das uns alle angeht

    Vom Krieg der Geschlechter, dem Konflikt der Generationen, dem Kampf der klaren alten 68er-Köpfe mit den wirren weichen Selbsteinbringer-Bäuchen. Kurz: die Psychoanalyse der intellektuellen Szene. Obligatorischer Therapie-Ort: die Toskana. ...

    Mehr erfahren
  • Meer von Robert Gernhardt
    Robert Gernhardt

    Meer von Robert Gernhardt

    Leinen los! Robert Gernhardt sticht in See. Ob er von Bademeistern erzählt, die Urlaub machen, von Mörderrobben oder von auf trostlosen Eilanden ausgesetzten Bären, kaum ein Motiv ist in Gernhardts Texten, seinen Bildgedichten und Zeichnungen ...

    Mehr erfahren
  • Hell und Schnell

    Hell und Schnell

    Wer immer die düstere und weltweit verbreitete Ansicht teilt, die Deutschen hätten keinen Humor, der wird durch dieses Buch schnell eines Helleren belehrt: Das komische Gedicht ist seit Jahrhunderten der deutsche Königsweg zur Hochkomik. Über ...

    Mehr erfahren
  • Klappaltar
    Robert Gernhardt

    Klappaltar

    Drei Hommagen an drei große deutsche Dichter: Goethe, Heine, Brecht

    Robert Gernhardt singt uns in fremden Zungen ein neues Lied auf die großen Klassiker deutscher Dichtung. Hintersinnige und lustige Parodien, die zudem Lust machen, die Originale ...

    Mehr erfahren
  • Das Ungeheuer von Well Ness
    Robert Gernhardt, Bernd Eilert, ...

    Das Ungeheuer von Well Ness

    Der Mensch fürchtet es. Taucht es auf, drohen Verzicht, Anstrengung, Enthaltsamkeit: das Ungeheuer von Well Ness. Nach »Erna, der Baum nadelt!« und »Es ist ein Has entsprungen« widmet sich das berühmte Autorentrio Gernhardt/Eilert/Knorr ...

    Mehr erfahren
  • Das Randfigurenkabinett des Doktor Thomas Mann
    Barbara Hoffmeister, Robert Gernhardt

    Das Randfigurenkabinett des Doktor Thomas Mann

    Geisteskranke Hunde, bucklige Selbstmörder und absonderliche Gecken sind keine Seltenheit in den Romanen und Erzählungen Thomas Manns. Oft genug treten sie an der Seite der Hauptfiguren auf, nur selten aber stehen sie im Rampenlicht.
    Dieses Buch ...

    Mehr erfahren
  • Es ist ein Has' entsprungen
    Robert Gernhardt, Bernd Eilert, ...

    Es ist ein Has' entsprungen

    Alles, was man zum Fest braucht: eine Legende, eine Predigt und die Geschichte vom Weihnachtshasen

    Warum feiern wir überhaupt Weihnachten? Was sagt uns die Weihnachtsgeschichte? Und was muß man wissen beim Besuch des Weihnachtsgottesdienstes? In Szenen, ...

    Mehr erfahren
  • Kippfigur
    Robert Gernhardt

    Kippfigur

    13 Erzählungen in nicht zufälliger Reihenfolge. Doch ob nun Gott und der Teufel bei Kuchen und Cognac das Geschehen betrachten, oder Palio in Siena den Hintergrund zu einem Drama atemberaubender Peinlichkeit bildet – des Autors ...

    Mehr erfahren
  • Die K-Gedichte
    Robert Gernhardt

    Die K-Gedichte

    K wie Krankheit, K wie Krebs, K wie Krieg – Robert Gernhardt stellt helle und schnelle Gedichte zu zwei düsteren Themen vor: zu seiner Krebserkrankung und zum Irak-Krieg.
    Widmete er sich 1996 in »Herz in ...

    Mehr erfahren
  • Herz in Not
    Robert Gernhardt

    Herz in Not

    Das poetische Tagebuch einer Herz-OP

    Nach einem Routine-EKG wurde Robert Gernhardt empfohlen, so schnell wie möglich eine Klinik aufzusuchen, da eine Herzoperation nicht zu vermeiden sei. Bereits kurz nach der Einlieferung begann Gernhardt mit Hilfe von ...

    Mehr erfahren
  • Ich Ich Ich
    Robert Gernhardt

    Ich Ich Ich

    »Ich Ich Ich« – schon der Titel deutet es an: In diesem Roman steht eine einzige Person im Mittelpunkt. Der Maler Robert G kann keine Ruhe mehr finden, flüchtet in die Toskana und widmet sich ...

    Mehr erfahren
  • Lug und Trug
    Robert Gernhardt

    Lug und Trug

    ›Lug und Trug‹ - das ist das Buch der Täuschungen und Abstürze. Und dennoch streben in diesem Betrüger-Dreieck alle Beteiligten nach Ehrlichkeit und Authentizität.
    Ein guter Sohn erzählt seiner lieben Mutter, er schreibe an einem baltischen ...

    Mehr erfahren
  • Berliner Zehner
    Robert Gernhardt

    Berliner Zehner

    Robert Gernhardt in Berlin!

    Robert Gernhardt dichtet vor dem Reichstag, auf dem Potsdamer Platz, am Grunewaldsee oder an der »Austernbar« des KaDeWe. Er tritt in die Fußstapfen so berühmter Berlinbedichter wie Kurt Tucholsky und Erich Kästner. ...

    Mehr erfahren
  • Die Falle
    Robert Gernhardt

    Die Falle

    Herr Lemm hat beim Studentenwerk einen Weihnachtsmann bestellt. Dieser soll die Geschenke überreichen und seinen beiden Kindern kräftig ins Gewissen reden. Doch der falsche Heilige hat einen anderen Plan: Er lobt die Kinder für Ihre ...

    Mehr erfahren
  • Der letzte Zeichner
    Robert Gernhardt

    Der letzte Zeichner

    Ein unverzichtbarer Wegweiser durch die Kunst

    Robert Gernhardt spitzt die Feder: Kampf den Dilettanten in der Kunst! In der Titelgeschichte erklärt der letzte Meister seinem letzten Schüler die verheerende Entwicklung der Kunst. Während Gernhardt mit dem ...

    Mehr erfahren
  • In Zungen reden
    Robert Gernhardt

    In Zungen reden

    Im Anfang war die Parodie. Und die ist Gernhardts Paradedisziplin. Seine Karikaturen, Bildgeschichten und Gedichte, in denen er ausschließlich mit fremden Zungen redet, sind eine Hommage an die Weltliteratur. Gesammelt bilden sie ein Handbuch der ...

    Mehr erfahren
  • Lichte Gedichte
    Robert Gernhardt

    Lichte Gedichte

    Lichte Gedichte widmet sich in neun Abteilungen den ewigen Themen aller Dichtung ebenso wie sehr zeitgenössischen, ja privaten Sujets. Von der Liebe, der Person, der Natur und der Kunst ist anfangs die Rede, mit Tod ...

    Mehr erfahren
  • Wege zum Ruhm
    Robert Gernhardt

    Wege zum Ruhm

    Horst Streugöbel, frischgebackener Abiturient, will Künstler werden. Da macht Patenonkel Robert dem Bohemien erst einmal klar, wie man sein Leid in ein Lied, seinen Kummer in Kohle und seine Gier nach Anerkennung in Ruhm umwandelt. ...

    Mehr erfahren
  • Weiche Ziele
    Robert Gernhardt

    Weiche Ziele

    Mal melancholisch, mal heiter, mal nachdenklich und mal nur der reinen Komik verpflichtet durchstreift Robert Gernhardt die Gefilde des Allzumenschlichen. Meisterlich karikiert er körperliche Lust und Beziehungsfrust, verständliche Irrungen und manch lächerliche Verwirrungen. Dabei balanciert ...

    Mehr erfahren
  • Hört, hört!
    Robert Gernhardt, F.W. Bernstein

    Hört, hört!

    Für die jüngeren unter den Nonsens-Freunden: WimS steht für Welt im Spiegel, die schon legendäre Beilage der Satire-Zeitschrift pardon. Hört, hört! bietet eine Auswahl der lesens- und vorlesenswertesten Anekdoten aus der fast unerschöpflichen Vielfalt von ...

    Mehr erfahren
  • Glück Glanz Ruhm
    Robert Gernhardt

    Glück Glanz Ruhm

    Drei berühmtgewordene Variationen auf ein Thema: Es geht um Kunst und Künstler. In ›Glück‹ stellt sich Gernhardt die so oft diskutierte und nie wirklich gelöste Frage: Hat die Literatur Folgen? Verschmitzt erzählt er als Antwort ...

    Mehr erfahren
  • Körper in Cafés
    Robert Gernhardt

    Körper in Cafés

    Die hundert hier versammelten Gedichte, die 1987 erstmals publiziert wurden, zeigen die ganze Meisterschaft von Robert Gernhardt. Ungemein heiter, in trockener und lakonischer Sprache schreitet er den ganzen Kreis des Lebens aus: verblasste Lust und ...

    Mehr erfahren
  • Es gibt kein richtiges Leben im valschen
    Robert Gernhardt

    Es gibt kein richtiges Leben im valschen

    Robert Gernhardt kennt sich aus in ›unseren Kreisen‹ - jenem Reigen aus »steckengebliebenen Aufklärern«, die am eigenen kritischen Anspruch gescheitert sind. Apo-Veteranen, die dem Bürgerlichen auf Dauer nicht entkommen konnten, ja das gesamte linksliberale, rot-grüne ...

    Mehr erfahren
  • Besternte Ernte
    Robert Gernhardt, F.W. Bernstein

    Besternte Ernte

    Auch der Band ›Besternte Ernte‹, 1976 erstmals aufgelegt, lehrt so manches, was nicht in Aufklärungsbüchern zu finden ist. Die Wortgedichte, Bildgedichte und Fotogedichte, die Robert Gernhardt und F.W. Bernstein in Zusammenarbeit mit F.K. Waechter »abends, ...

    Mehr erfahren
  • Über alles
    Robert Gernhardt

    Über alles

    Wer Robert Gernhardt noch nicht kennt, dem verschafft das Bilder- und Lesebuch ›Über alles‹ einen vergnüglichen und trotz aller Kurzweil bereichernden »Einstieg in die Gernhardt-Sucht« (Handelsblatt). Denn dieses Buch ist eine Best-of-Auswahl vom Feinsten und ...

    Mehr erfahren